Deutschland Europa

125 Ausflugsziele & Ausflugstipps im Frühling

Ausflugsziele im Frühling

Dieses Jahr hat es der Frühling nicht leicht: Erst ließ er lange auf sich warten, dann meldet sich der Winter mit Kälteeinbrüchen im April nochmal zurück. Um so sehnsüchtiger warte ich auf die wärmenden Sonnenstrahlen und die ersten Blüten, die den Frühling verkünden. Endlich wieder mehr Zeit im Freien verbringen, wandern, Radfahren und Ausflüge unternehmen. Die Wartezeit auf den Frühling habe ich mit einer Blogparade überbrückt und andere Blogger gefragt, welche Ausflugsziele für sie im Frühjahr dazu gehören und auf welche Ausflüge sie sich am meisten freuen.

Und die Antworten haben mich echt umgehauen! Es sind unheimlich viele schöne Ausflugstipps zusammen gekommen – insgesamt sind es unglaubliche 125 Ausflugsziele geworden! Dabei sind nicht nur Ausflüge in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern auch Tipps für ganz Europa.

Zur besseren Übersicht hier ein Inhaltsverzeichnis, mit dem Du direkt zu Deiner Wunschregion gelangst – oder Du stöberst Dich einfach durch diese tollen Tipps durch und lässt Dich von ihnen inspirieren:


Inhalt Ausflugstipps & Ausflugsziele im Frühling


Ausflugstipps im Frühling: Deutschland

Egal, ob Du endlich wieder raus in die Natur willst oder Dir bei einem Städtetrip die Sonne auf die Nase scheinen lassen willst: In Deutschland mit seinen vielfältigen Landschaften und Städten wirst Du sicher fündig und findest den passenden Ausflug für Dich.

Ausflugstipps Baden-Württemberg

Besonders im Frühling lohnt sich ein Besuch in der Bäderstadt Baden-Baden. Denn zur Krokusblüte in Baden-Baden [#01] verzaubern Millionen Krokusblüten die Lichtentaler Allee. Die Flaniermeile vom Kurhaus bis zum Kloster Lichtental ist ein Meer aus lila, weiß und ein bisschen gelb getaucht.

Ausflugstipp im Frühling: Krokusblüte in Baden-Baden

Das Murgtal [#02]  ist eine tolle Ecke, um zu wandern und bietet viele Ausflugsziele, z.B den Ziegenpfad bei Forbach oder das Hochmoor Kaltenbronn. Die „Tour de Murg“ zählt zu den beliebtesten Radwanderstrecken in der Region. Mit der Stadtbahn fährt man bis Baiersbronn oder Freudenstadt. Die „Tour de Murg“ verläuft 67 km talabwärts entlang des Flusses und ist auch für Freizeitradler und Familien geeignet. Gerade im Frühling eine tolle Radtour!

Ausflugsziel Murgtal

„Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren“ – so lautet der Titel eines alten Schwarzweiß-Streifens. Romantisch ist die Atmosphäre nicht nur in den Altstadtgassen, sondern vor allem auch im Heidelberger Schloss [#03]. Obwohl es heute nur noch eine Ruine ist, zählt es zu den beliebtesten und meist besuchten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Touristen aus aller Welt strömen nach Heidelberg, um die zerfallenen Schlossmauern hoch über dem Neckar einmal in ihrem Leben zu sehen. Unbedingt sehen sollte man auch das Große Fass, das Deutsche Apothekenmuseum sowie den großen Balkon, von dem aus man einen herrlichen Ausblick über die Altstadt, den Neckar und die Alte Brücke hat. Weitere Ausflugstipps von Trip to the Planet…

Ausflugsziel Heidelberg

Städtetrips haben im Frühling Hochkonjunktur. Ein Ausflugstipp von Sonya von soschy on tour ist eine Frühlingsstädtereise nach Freiburg [#04]. Freiburg ist für seine vielen Sonnenstunden bekannt – Und nach was sehnt man sich im Frühjahr am meisten?! – aber die wunderschöne Innenstadt mit dem Münster ist ein weiteres Argument für die südbadische Stadt.

Ein Ausflugsziel unweit von Freiburg ist der Europapark Rust [#05]. Deutschlands größter Freizeitpark bietet Attraktionen für Groß und Klein. Auch eine Übernachtung in einem der Themen-Hotels lohnt sich. Diesen und weitere Tipps vom Blog Elternhandbuch findest Du hier

Auflugstipp Europa Park Rust

Reisefeder berichtet von Ausflugszielen mit Blütenzauber-Garantie: Ein Schwertlilienparadies erwartet Dich am Bodensee [#06]. Exotisch und selten sind die blauvioletten Blüten der Sibirischen Schwertlilien. Besonders im Eriskircher Ried bei Friedrichshafen und im Wollmatinger Ried bei Konstanz findest Du sie.

Im Frühling lohnt sich ein Abstecher zur Magnolienblüte in der Stuttgarter Wilhelma [#07]. Mehr als 70 Magnolienbäume sind im Maurischen Garten der Stuttgarter Wilhelma zu finden. Ab Ende März hüllen sie die Parkanlage in ein weiß-rosafarbenes Blütenmeer. Damit ist der Magnolienhain der größte nördlich der Alpen! 

Ausflugstipp: Magnolienblüte in der Stuttgarter Wilhelma

Ausflugstipps Bayern

München & Umgebung

Ihre 10 Lieblings-Ausflugsziele rund um die bayrische Hauptstadt haben Monika und Hans von den Reise-Zikaden zusammen getragen. Zu ihren Ausflugstipps in München gehört der Botanische Garten in Nymphenburg [#08], der im Frühling mit einem Meer an Blüten ganz besonders zauberhaft ist. Ab Anfang April lohnt sich ein Ausflug ins Spargelanbaugebiet Schrobenhausen [#09]. Fast wie in Italien fühlt man sich im Café Tambosi im Münchener Hofgarten [#10], wenn die ersten Sonnenstrahlen die Winterkälte vertreiben. An Ostern öffnet der Markt der Sinne auf der Praterinsel [#11] – hier dreht sich alles um Kunsthandwerk und Genuss. Kultstatus hat Bayerns größter Flohmarkt auf der Theresienwiese [#12].

Noch mehr Lieblingsausflüge führen die Reise-Zikaden in die Umgebung von München. Eine Oase für Naturfreunde ist der Bernrieder Park am Starnberger See [#13]. Nicht verpassen sollte man die Roseninsel im Starnberger See [#14]: Von Frühling bis Herbst kann man mit einer urigen Holzfähre auf die einzige Insel im Starnberger See übersetzen. Hier findet man nicht nur die Überbleibsel von uralte Pfahlbauten im seichten Wasser, sondern auch die Sommervilla der bayrischen Könige.

Schloss Dachau [#15] lädt mit seinem Hofgarten zu einem Frühjahrsspaziergang ein – bei gutem Wetter bekommst Du einen grandiosen Panoramablick von München bis zu den Alpen dazu. Ein Ausflugsziel für die ganze Familie ist das Bauernhofmuseum Jexhof bei Fürstenfeldbruck [#16]. Postkartenmotive bietet die Ilkahöhe bei Tutzing [#17]: Am Westufer des Starnberger Sees gelegen ist sie der höchste Berg im Fünf-Seen-Land und ein beliebter Aussichtspunkt mit einem Panorama von der Zugspitze bis zu den Chiemgauer Alpen.

Sonya von soschy on tour steuert ihre schönsten Ausflugstipps im Frühling für München und Umgebung bei: Wenn der Park aus dem Winterschlaf erwacht, solltest Du einen Frühlingsspaziergang (oder eine Jogging-Runde) im Nymphenburger Park in München [#18] machen. Ein Highlight ist die Frühlingswanderung durchs Murnauer Moos [#19]. Es ist das größte zusammenhängende Moorgebiet Mitteleuropas. Ein wahrer Dauerbrenner ist die Wanderung vom Starnberger See zum Kloster Andechs [#20]: Vom Starnberger See geht es durch die Maisacher Schlucht, am Maisacher See entlang, über Wiesen und Felder bis zum Kloster Andechs. Und im Frühling lässt es sich besonders gut in den Biergärten rasten und die vom Wandern durstigen Kehlen erfrischen.

Richtig schön hier auf dem Bohlenweg im Murnacher Moos.

Ein von Sonya Schlenk (@soschy) gepostetes Foto am

Bayerischer Wald

Eine Zeitreise in die Vergangenheit kannst Du im Museumsdorf Bayerischer Wald in Tittling [#21] erleben. Liebevoll wurden die alten Gebäude wieder aufgebaut. Das Dorfleben vom 17. bis 19. Jahrhundert wird in diesem Freilichtmuseum wieder lebendig, es gibt alte Bauernhöfe, Kapellen, Mühlräder, farbenprächtige Bauerngärten und alte Haustierrassen zu entdecken. Du kannst aber auch Handwerkern über die Schulter schauen oder selbst mit anpacken, wenn es ans Töpfern oder Bedrucken von Stoffen geht. Marion und Daniel von Geschichten von unterwegs haben jede Menge wunderschöne Bilder mitgebracht – schau unbedingt mal vorbei!

Ausflugsztipps & Ausflugsziele im Frühling

Bamberger Umland

Frühlingshafte Ausflugstipps im Bamberger Umland findest Du beim Reiseblog Wandernd: Ein beliebtes Ausflugsziel für eine Wanderung ist das sogenannte „Walberla“ [#22], ein Tafelberg im Fränkischen Jura. Dieser Name stammt von der dortigen Walburgiskapelle, deren Patronatsfest am ersten Maisonntag gefeiert wird. Und dieses „Walberlafest“ gilt sogar als das älteste Frühlingsfest in Deutschland!

Eine Tradition, die aus dem Wanderparadies Fränkische Schweiz östlich von Bamberg stammt, sind die Osterbrunnen [#23]. Mit viel Liebe zum Detail werden die Dorfbrunnen mit Gebinden aus Zweigen und bemalten Eiern geschmückt.

Ein weiterer Tipp: Der Georgiritt am Senftenberg [#24]. Am Tag des Heiligen Georg, dem 23. April, lassen Reiter ihre fein herausgeputzten Pferde auf dem Senftenberg segnen. Vorbei an den ersten Frühlingsblüten geht es von Gunzendorf hinauf zur Georgenkapelle, wo sowohl die Segnung als auch eine Abschlussfeier mit Bier und Brotzeit stattfindet.

Lamm im Frühling

Oberfranken

Ausflugstipps für den Frühling in Oberfranken hat Wiktoria’s Life für Dich – ihre Ziele sind auch für Kinder geeignet: Der Untreusee bei Hof [#25] ist ein beliebtes Naherholungsgebiet und bietet zahlreiche Freizeitangebote von Wassersport über Labyrinth und Kletterpark bis zu einem großen Spielplatz. Der Theresienstein [#26] ist sowas wie der Hofer Stadtpark mit Botanischem Garten, Zoo und Kinderspielplatz.

Kinder und Erwachsene staunen bei den mehr als 30 Exponaten des Dampflokmuseums in Neuenmarkt [#27]. Etwas Mystisches hat es, wenn man durch die tiefe Schlucht des Höllentals im Frankenwald [#28] wandert. Im Felsenlabyrinth Luisenberg Wunsiedel [#29] liegen die Granitfelsen scheinbar willkürlich über die Landschaft verteilt, es darf / muss gekraxelt werden.“Willkommen in Entenhausen!“ heißt es im Erika Fuchs Haus in Schwarzenbach an der Saale [#30]. Erika Fuchs war die Übersetzerin der Comics von Micky Maus und Donald Duck, zu sehen gibt es z.B. ein Nachbau Entenhausens.

Die Teufelshöhle Pottenstein [#31] ist eine beeindruckende Tropfsteinhöhle, die man in rund 45 Minuten durchwandern kann. Ein großer Spaß – nicht nur für Kids – ist die Sommerrodelbahn Ochsenkopf [#32]. Hirschen, Elchen oder Wildschweinen kann man im Wildpark Tambach [#33] näher kommen. Im Erlebnispark rund um das Schloss Thurn [#34] kann man neben vielen Fahrgeschäften und Shows Dornröschen in der Märchewelt oder Cowboys in einer Westernstadt besuchen.

Rapsblüte

Bayrische Voralpen

Drei Frühlingsziele in den bayrischen Voralpen zeigt Dir Bergeandmore – Liegestühle dürfen dabei übrigens auch nicht fehlen. Denn was gibt es besseres als nach einer Wanderung zu entspannen und die traumhafte Aussicht zu genießen?!

Sonnenbaden mit Blick auf die Hohen Tauern kannst Du auf dem Wallberg [#35], ca. 50 km südlich von München am Tegernsee. Er ist einer der schönsten Panoramaberge der bayrischen Voralpen.

Unser Lieblingssee im Sonnenuntergang ☀️ #tegernsee #sundown #wallberg #natur #nature #bayern #bavaria

Ein von Ferienregion DER TEGERNSEE (@der_tegernsee) gepostetes Foto am

Das Brauneck [#36] ist mit 1.550 Metern ebenfalls perfekt geeignet für ein Gipfel-Sonnenbad. Wegen seiner fantastischen Aussicht wird er auch als bayrischer Rigi bezeichnet. Die Rigi ist ein Bergmassiv und soll einen der schönsten Ausblicke der Schweiz bieten. Von der Brauneck-Bergstation bis zur Tölzer Hütte, wo Dich gutes Essen und Liegestühle erwarten, führt der nur 1 km lange, zu jeder Jahreszeit gut begehbare, Winter- bzw. Frühlingswanderweg.

Auch auf der 1.061 m hohen Schliersbergalm [#37] oberhalb des kleinen Schliersees werden sonnenhungrige Gäste fündig. Mit Blick auf den Schliersee und den Brecherspitz kannst Du es Dir hier gut gehen lassen.

Weitere Ausflugsziele in Bayern

Auflugsziele, die auch den Kleinen gefallen werden, steuert der Blog Elternhandbuch bei: Auf der Kamelfarm Allgäu [#38], die im April ihre Pforten öffnet, kann man Kamele kennenlernen, streicheln, bürsten und sogar auf ihnen reiten. Natürlich darf auch ein Streichelzoo nicht fehlen. In Böbrach gibt es die Märchenalm [#39], wo Szenen aus bekannten Märchen liebevoll nachgestellt wurden. Bei Kaffee und Kuchen und einem wunderschönen Ausblick kann man herrlich entspannen.

Ausflugstipps Rheinland-Pfalz

Renate von Raus ins Leben hat einen ganz besonderen Frühlingstipp: Die Mandelblüte an der Deutschen Weinstraße [#40]. Von März bis April feiern die Pfälzer den Frühling und die Mandelblüte mit den „Rosa Wochen“. Durch das Land der Mandelblüte führt der 77 km lange Mandelpfad, der in Bad Dürkheim beginnt und bis zum Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach führt. Man wandert entlang rosafarbener Mandelbaumhaine, Weinlagen mit Mandelnamen und durch idyllische Weindörfer. Für kürzere Tagestouren sind Rundwanderwege ideal, z.B. bei Edenkoben, Rhodt, Edesheim, Burrweiler oder Kirrweiler.

Ausflugsziele im Frühling - Mandelblüte

Burgen haben es Christina von Trip to the Planet angetan. Wo immer es geht, besucht sie auf ihren Reisen die verschiedensten Burgen. So zum Beispiel auch Burg Thurant bei Alken [#41]. Sie liegt oberhalb des Dorfes Alken an der Mosel und ist eine der ältesten Burgen im ganzen Moselland. Ein Highlight: Der überwältigende Ausblick über die Eifel.

Ein besonderer Tipp: Burg Rheinfels in St. Goar [#42]– schließlich ist es die größte Burgruine am Rhein und außerdem schon seit Kindertagen Christinas Lieblingsburg. Warum? Ein ausgedehntes Netz an unterirdischen Gängen, die Weitläufigkeit der Anlage und die wunderschöne Aussicht machen die Burg Rheinfels aus. Weitere Tipps zu 5 traumhaften Burgen und Schlössern in Deutschland…

Hochseilgärten liegen überall voll im Trend. Einen besonders schönen Hochseilgarten findest Du im Waldabenteuer-Park in Kastellaun [#43]. Neben unterschiedlich schwierig gestalteten Kletterstrecken gibt es einen Barfuß-Pfad, der auch für kleinere Kinder geeignet ist, und einen Sturmwurf-Pfad, der zeigt welche Schäden der Sturm Kyrill hinterlassen hat. Mehr Ausflugstipps im Frühling vom Elternhandbuch…

Ein weiterer Blütenzauber-Tipp von Reisefeder sind die wilden Weinberg-Tulpen in Gau-Odesheim bei Worms [#44]. Die einzige wild vorkommende Tulpenart in Deutschland ist selten geworden. Die meisten der gelben Blüten erblühen im Rheingau und Mitte bis Ende April feiert der Ort ein Wildtulpenfest.

Ausflugstipps Hessen

Auch für Hessen hat Trip to the Planet einen Ausflugstipp für ein Schloss parat: Das Schloss Freudenberg in Wiesbaden [#45] ist eigentlich kein typisches Schloss, sondern wurde als repräsentative Villa in einem Park gebaut. Von der Künstlerresidenz bis zum Kinderheim hatte es über die Jahre die verschiedensten Verwendungszwecke. 1994 wurde Schloss Freudenberg dann aufwändig restauriert. Heute findest Du dort ein Erfahrungsfeld der Sinne, Du kannst auf Entdeckungreise durch Deine Wahrnehmungen gehen.

Frankfurt [#46] ist die größte Stadt im Bundesland Hessen und lohnenswertes Ziel für einen Städtetrip. Ein echtes Highlight ist die charmante Altstadt. Das Zentrum der Altstadt ist der Römerberg. Der Rathausplatz ist das pulsierende Herz von Frankfurt am Main. Bei Ratgeber.Reise erfährst Du alles, was Du für einen gelungenen Städtetrip brauchst: Hier findest Du Infos zu Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Nightlife, Shopping, Essen und Übernachten.

Ausflugstipps Nordrhein-Westfalen

Ausflugstipps für Bonn und Umgebung kommen von Melanie vom veganen Reise- und Foodblog Mosaiksteine: Einen Besuch wert ist die Bonner Altstadt [#47], wo im April die Kirschbäume blühen und die Straße in ein Blütenmeer verwandeln. Es gibt sogar ein Kirschblütenfest. In den Bonner Rheinauen findet an verschiedenen Terminen der Rheinauenflohmarkt [#48] statt und lädt zum Stöbern ein. Nicht zu vergessen natürlich das berühmte Spektakel Rhein in Flammen [#49] mit dem großen Feuerwerk.

Relativ schnell von Köln oder Bonn aus zu erreichen ist die Eifel [#50]. Die vielen schönen Eifel-Orte, wie z.B. Monschau mit seinem historischen Stadtkern, sind beliebte Ausflugsziele. Aber auch ein Abstecher zum Rursee lohnt sich und beim Wandern kannst Du die Natur erleben – beispielsweise die im Frühling blühenden Narzissenfelder bei Monschau.

Auch der  Reisefeder-Blog empfiehlt die Narzissenblüte rund um Monschau und auch jenseits der belgischen Grenze. Wilde Narzissen wachsen zu Millionen im Naturpark Hohes Venn [#51]. Leuchtend gelb bedecken sie die Wiesen und laden zu einer ausgedehnten Frühlingswanderung ein.

Ein Ausflugsziel für die ganze Familie ist Kernie’s Familienpark im Wunderland Kalkar [#52], ein Freizeitpark für Kinder von 3 bis 12 Jahren. Das Besondere: Auch die Verpflegung, die ja ganz schön ins Geld gehen kann, ist bereits im Eintrittspreis enthalten! Saisonstart ist Anfang April. Diesen und weitere Tipps findest Du beim Elternhandbuch.

Ausflugstipps Thüringen

Ein weiterer Ausflugstipp von Trip to the Planet ist die Wartburg in Eisenach [#53]. Seit 1999 zählt die Wartburg zum UNESCO-Welterbe – kein Wunder, geht ihre Geschichte doch bis ins 11. Jahrhundert zurück. Ein geschichtsträchtiger Ort, hat hier doch Martin Luther in nur 10 Wochen das Neue Testament übersetzt.

Sogar bei schlechtem Wetter ist die Barbarossahöhle im Naturpark Kyffhäuser [#54] ein tolles Ausflugsziel – empfohlen vom Blog Elternhandbuch. Die Höhle ist die einzige Anhydrit-Gips-Höhle in Europa, zu sehen gibt es Höhlen, Grotten, Seen und jede Menge Wissenswertes über Geologie.

Die Barbarossahöhle #heimatharz #Harz #exploreharz #barbarossahöhle #kyffhäuser

Ein von Heimat Harz (@heimat_harz) gepostetes Foto am

Zu den Blütenzauber-Empfehlungen von Reisefeder gehört auch das blühende Gold im Osten bei Closewitz [#55]: Der Winterling ist einer der ersten Frühlingsboten, in Thüringen hat er einen ganzen Wald erobert und verkündet das Ende des Winters.

Ausflugstipps Sachsen

Ein besonderes Zoo-Erlebnis bietet der Leipziger Zoo [#56] – ein Tipp vom Elternhandbuch. Der Leipziger Zoo ist einer der schönsten und artenreichsten Zoos in Europa. Über 850 Tierarten sind in sechs Themenwelten zu Hause. Warum ein Besuch besonders im Frühling reizvoll ist? Natürlich wegen der vielen, süßen Tierbabies!

Ausflugstipps Mecklenburg-Vorpommern

5 interessante Ziele in Mecklenburg-Vorpommern hält Reiselurch für Dich bereit: Los geht es mit dem Schweriner Schloss [#57]. Es ist nicht nur das mit Abstand bekannteste Schloss des Bundeslandes, sondern auch Sitz des Landtages und ein Museum kannst Du ebenfalls besichtigen. Schloss Bothmer [#58] liegt im Noden zwischen Lübeck und Wismar, nach Boltenhagen an der Ostsee sind es nur wenige Kilometer. Es ist die größte erhaltene Barockanlage Mecklenburg-Vorpommerns.

Wunderbar in einem Tagesausflug lässt sich das nahe gelegene Ostseebad Boltenhagen [#59] verbinden. Ein beliebtes Ausflugsziel an der Ostsee ist Warnemünde [#60] mit seinem feinen Sandstrand und dem Alten Strom, einst die einzige Verbindung zwischen Ostsee und Rostocker Hafen. Den Abschluss dieser schönen Zusammenstellung von Ausflugstipps macht der Zoo in Rostock und das Darwineum [#61]. Er zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen in Norddeutschland.

Warnemünde Baltic Sea

Ein von Reiselurch (@reiselurch.de) gepostetes Foto am

Sollte das Wetter im Frühling mal nicht so mitspielen, hier ein Tipp vom Elternhandbuch: In Roevershagen bei Rostock gibt es mit dem Käpt’n Karls Tobeland [#62] einen kostenlosen Indoor-Spielplatz, wo sich die Kids so richtig austoben können.

Ausflugstipps Schleswig-Holstein

Nichts wie ab an die Ostsee [#63] heißt es für Anni Travels. Die Weite, das tiefe Blau und noch dazu der Geruch nach Frühling, der in der Luft liegt. Strandspaziergänge sind bei jedem Wetter total erfrischend und pusten den Kopf frei. Und mit vierbeinigem Begleiter sind die Hundestrände der Ostsee ein beliebtes Ausflugsziel.

Gleich 12 Tipps für Ausflugsziele in Schleswig-Holstein kommen von Reiselurch.de:

  • Am Westufer der Kieler Förde erwartet Dich der Falckensteiner Strand [#64]. Kiels längster Strand bietet feinen Sandstrand, den Friedrichsorter Leuchtturm und einen atemberaubenden Blick auf die Förde mit den vorbeifahrenden Schiffen. Bei gutem Wind kannst Du hier auch den Kitesurfern zuschauen.
  • Im Nordosten Kiels, ebenfalls an der Kieler Förde, liegt der Kurstrand Laboe [#65]. Rund einen Kilometer lang ist der feinsandige Strand, der im Laboer Hafen beginnt und bis kurz vor das Marine Ehrenmal reicht.
  • Wenn Du genug hast vom Sand, dann mach doch mal einen Abstecher an die Ostsee-Steilküste [#66]! Die findest Du bei Dänisch-Nienhof und Stohl auf der Halbinsel zwischen Kiel und Eckernförde.
  • Ein Trip an die Nordsee gefällig? Dann wäre Sylt und das bekannte Restaurant Sansibar [#67] ein passendes Ziel.
  • Richtig verwöhnen lassen kannst Du Dich an der Ostsee, genauer gesagt im Weissenhaus [#68] Grand Village Resort & Spa.
  • Ein weiterer Ausflugstipp ist der Tierpark Arche Warder [#69]. Europas größter Tierpark für seltene und vom Aussterben bedrohte Nutz- und Haustierrassen liegt ca. 25 km südwestlich von Kiel.
  • Zwischen Neumünster und Norderstedt liegt der Wildpark Eekholt [#70]. Er zählt zu einem der schönsten Wildparks im Norden und ist die Heimat für über 700 Tiere.
  • Auf der Insel Fehmarn kannst Du das NABU Wasservogelreservat Wallnau [#71] besuchen. Es ist das größte Naturschutzzentrum des NABU und eines der bedeutendsten Schutzgebiete für ziehende Vögel in Deutschland.
  • Die Rathmannsdorfer Schleuse am Alten Eiderkanal [#72]: Vor den Toren Kiels befindet sich zwischen Rathmannsdorf und Knoop ein rund 2 km langes Teilstück des Eiderkanals, dem Vorläufer des Nord-Ostsee-Kanals. Von der sanierten Rathmannsdorfer Schleuse geht es über den Wanderweg am Eiderkanal entlang bis zum knapp 3 km entfernten Nord-Ostsee-Kanal.
  • Das Freilichtmuseum Molfsee [#73] liegt am südlichen Stadtrand von Kiel und zählt mit seinen über 60 historischen Gebäuden zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Schleswig-Holstein.
  • Wanderung um den Ukleisee in der Holsteinischen Schweiz [#74]: Der Rundweg um den See ist etwa 3 km lang, nicht verpassen solltest Du das Jagdschlösschen.
  • 2016 findet die Landesgartenschau in Eutin [#75] statt. Vom 28. April bis 03. Oktober 2016 kannst Du Dir rund um das Schloss Eutin jede Menge Blumen und Pflanzen anschauen.

Ostseestrand Bojendorf auf Fehmarn

Ein von Reiselurch (@reiselurch.de) gepostetes Foto am

Reisefeder hat blühende Ausflugstipps für Schleswig-Holstein: Im April und Mai erblühen auf den Elbwiesen bei Hetlingen [#76] die seltenen Schachbrettblumen. Meist um das erste Maiwochenende wird ihr mit einem Fest gehuldigt. Beim Lila Leuchten in Husum [#77] erblühen mehr als 4 Millionen Krokusse und die Nordseestadt feiert sie mit einem großen Fest, bei dem sogar eine Krokuskönigin gewählt wird.

Ausflugstipps zur Krokusblüte

Letzes Jahr habe ich auf dem Weg nach Dänemark einen Abstecher an die Nordseeküste gemacht. Mein Ausgangspunkt war Büsum [#78]. Obwohl das Wetter eher durchwachsen war, habe ich die Auszeit dort sehr genossen. Von Büsum aus habe ich die Seehundstation in Friedrichskoog besucht und habe eine Tagestour mit dem Boot nach Helgoland gemacht.

Ausflugsziel Büsum - Schiffe im Hafen

Helgoland [#79] gilt als Deutschlands einzige Hochseeinsel. Von verschiedenen Häfen lassen sich Tagestouren unternehmen, aber ich hätte es durchaus auch länger in Helgoland ausgehalten. Da ich mich auf der vorgelagerten „Düne“ recht lange bei den Kegelrobben aufgehalten hatte, reichte es zwar noch, um gemütlich an den bunten Hummerbuden entlang zu bummeln. Für die Wanderung zur „Langen Anna“ hat mir allerdings dann doch die Zeit gefehlt. Ich muss also unbedingt nochmal wieder kommen!

Ausflugstipp Helgoland

Ausflugstipps Hamburg

Hamburg im Frühling [#80] – schöner geht’s kaum, findet Dori im Wunderland. Kein Wunder also, dass ihr Ausflugstipp in die Hansestadt führt, wo sie den perfekten Tag in Hamburg verbracht hat. Von den Landungsbrücken führt sie ihre Tour an der Elbphilharmonie vorbei bis in die Speicherstadt. Nach einer Pause im Marinemuseum geht es weiter zur Binnenalster. Hamburg ohne Hafenrundfahrt? No way! Also rauf auf’s Wasser und zwar zum Schnäppchenpreis mit öffentlichen Fähre. Und wenn die Sonne untergegangen ist, gehen die bunten, blinkenden Lichter der Reeperbahn an – Partytime!

Besonders vom Wasser aus ist Hamburg absolut sehenswert. Und auch der Blog Elternhandbuch empfiehlt als Alternative zu einer teuren Hafenrundfahrt die Elbfähren des Hamburger Verkehrsverbundes, um Hamburg vom Wasser [#81] aus zu entdecken.

Immer einen Ausflug wert: Hamburg

Ausflugstipps Niedersachsen

Wilde Tiere von A wie Antilope bis Z wie Zebra kannst Du im Serengeti Park Hodenhagen [#82] erleben. Dieser Ausflugstipp vom Blog Elternhandbuch ist wirklich etwas Besonderes: Du kannst mit dem eigenen Auto auf Safari-Tour gehen, außerdem gibt es einen riesigen Spielplatz, einen Streichelzoo und die Möglichkeit, in Safari-Lodges zu übernachten.

Ausflugstipps rund um den Blütenzauber im Frühling hat der Blog Reisefeder zusammengestellt. Am niedersächsischen Schweineberg bei Hameln [#83] trotzt das größte Märzenbechervorkommen Deutschlands der Kälte und spielt Frühlingsbote. Auf einem Rundweg erreichst Du die Blütenpracht. Im Weserbergland [#84] findet sich mit dem Frauenschuh eine unserer seltenen heimischen Orchideen. Auf der Frauenschuhwiese auf dem Burgberg in Solling blühen besonders viele der seltenen Blüten. Dein Blaues Wunder kannst Du im März und April in Hannover [#85]erleben: Millionen von Blausternen bedecken den Lindener Berg und Hannover feiert ein Blütenfest mit Theater und Musik.

Vor den Toren Hannovers liegt das Steinhuder Meer [#86]. Das Meer, das eigentlich keines ist, ist immerhin der größte See Nordwestdeutschlands. Am Ufer kannst Du spazieren gehen oder mit dem Rad das Steinhuder Meer umrunden (ca. 35 km). Zur Stärkung gibt es dann ein Fischbrötchen – Spezialität ist Räucheraal –  oder Du genießt die Sonne bei einem Bierchen auf den Strandterrassen. Und im Frühling starten auch wieder die Ausflugsschiffe.

Ausflugstipp Steinhuder Meer

Frühlingsziele in Europa

Ausflugsziele in der Schweiz und in Österreich

Ausflugsziele Schweiz

Helga von Travelstory verrät uns die 5 herrlichsten Frühlings-Ausflugsziele in der Schweiz. Während in den höheren Lagen der Schnee oft noch hoch liegt und es daher noch zu früh für Bergwanderungen ist, locken die ersten Sonnenstrahlen an die Schweizer Seen.

So kann man am Thunersee [#87] vor einem imposanten Bergpanorama am Seeufer entlang schlendern oder ausgiebige Genusswanderungen unternehmen. Rund um den See finden sich Restaurants, Parkanlagen und schöne Buchten.

Auch am Murtensee [#88] bietet sich ein Spaziergang an der langen Strandpromenade des Murtensees an, um sich die ersten Sonnenstrahlen ins Gesicht scheinen zu lassen. Oder man nutzt den verkehrsfreien Tag am 24. April 2016, um  den Murtensee mit dem Rad zu umrunden. Ein idealer Tag für Einheimische und Touristen, um das Seeland, die Winzerdörfer an der Freiburger Riviera und das Römerstädtchen Avenches (Aventicum) zu entdecken. Und um an den Food-Ständen lokale Spezialitäten auszuprobieren.

Von Ende März bis Anfang Mai findet das Tulpenfest im mittelalterlichen Städtchen Morges am Genfer See [#89] statt.

In jedem Reiseführer ist der Rosengarten von Bern [#90] zu finden – ein echter Klassiker also. Nicht zuletzt dank seiner wunderschönen Aussicht über Altstadt und Aare. Im Frühling hüllen unzählige Narzissen den Park in einen gelben Blütenteppich. Bern ist auch die Heimat des wohl schönsten Schweizer Zoos, dem Tierpark Dählhölzli [#91].

Auch ein Abstecher nach Laupen [#92] passt gut ins Frühjahr. In der gut erhaltenen, mittelalterlichen Altstadt mit dem markanten Schloss-Fels  kann man am Kreuzplatz perfekt zu Kaffee und Kuchen einkehren.

Baum im Frühling

Ausflugsziele Österreich

Zwei Ausflugstipps für Österreich stellt Sonjas besondere Welt vor. Ein wunderschönes Ausflugsziel im Frühjahr ist Salzburg [#93]. Insbesondere das Schloss Mirabell mit seinem Garten, in dem dann die ersten Pflanzen erblühen. Auch der Wörthersee [#94] ist ein schönes Ziel. Am größten See Kärntens kannst Du ganz entspannt am See entlang spazieren und einen Kaffee oder ein Eis genießen.

„Ab nach Krems!“ – der Ausflugstipp von archaeologos ist wirklich etwas Besonderes. Denn was könnte es Schöneres geben, als ein gutes Glas Jungwein mitten im Weingarten zu genießen und dabei die wärmenden Strahlen der Frühlingssonne auf der Haut zu spüren? Im April kannst Du in Krems sowohl die Marillenblüte als auch den Kremser Weinfrühling erleben. In der Erlebniswelt Wein.Sinn der Sandgrube 13 [#95] werden in 8 Stationen Wissenswertes und Leidenschaft rund um den Wein vermittelt.

Mit dem Beitrag „Almenfrühlingstrilogie“ stellt Okapi Worldwide 3 Almen vor, die schon im Frühling die Lust auf die Berge und die Natur stillen. Allesamt sind sie im Hochschwabgebiet in der Steiermark auf einer Höhe von ca. 1.500 Metern gelegen: Die Häuslalm [#96], die Bürgeralm [#97] und die Fölzalm [#98].

Ausflugsziele & Ausflugtipps im Frühling: Schneeglöckchen

Ausflugsziele in den Niederlanden und in Dänemark

Ausflugsziele Holland

Käsestadt Gouda

Alles Käse in Gouda? Die bunte Christine berichtet von ihrem Ausflug in die holländische Käsestadt Gouda [#99]. Und bei einem Rundgang durch die Stadt kommt man auch kaum am Käse vorbei, die Stadt zelebriert ihr bekanntestes Produkt. Dabei darf natürlich ein Käsemuseum nicht fehlen. Gerade im Frühling und Sommer lohnt sich ein Abstecher nach Gouda besonders: Von April bis August findet vormittags auf dem großen Marktplatz vor dem Rathaus und dem Waag-Haus der Käsemarkt statt. Hier triffst Du auf Bauern aus der Region, die ihren Käse zum Kauf anbieten.

Tulpenliebe

Ein absolutes Muss in den Frühlingsmonaten für soschy on tour ist der Keukenhof [#100]. Er versteht sich als Schaufenster der niederländischen Blumenzucht. Ob mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Amsterdam aus oder per Hollandrand von Noordwijk aus durch die bunten Tulpen- und Narzissenfelder radelnd – auf dem Keukenhof wirst Du Deine Liebe zu Tulpen entdecken!
Mehr Ausflugstipps von soschy on tour…

Kerstin von Paradise Found ist Wahlholländerin. Kein Wunder also, dass sich ihre Frühlingszauber-Ausflugstipps rund um die holländischen Tulpen drehen. Mit ihren Tipps kannst Du 8x die Tulpenblüte in Holland erleben. Natürlich darf in dieser Sammlung das Tulpenparadies Keukenhof [#101] nicht fehlen. Das bekannteste Event zur Tulpenblüte ist der Bloemencorso [#102], mit dem die gute Blumenzwiebel-Ernte gefeiert wird. Die mit Blumen geschmückten Wagen ziehen durch den Bollenstreek von Noordwijk nach Haarlem – dieses Jahr am 23. April.

Vom 30. April bis zum 4. Mai 2016 finden die Bloemendagen in Anna Paulowna [#103] statt. Mit prächtigen Blumenmosaiken im ganzen Ort wird hier die gute Ernte gefeiert. In Noordoostpolder wird das Tulpenfestival [#104] gefeiert, bei dem man schönsten Tulpenfelder des größten holländischen Anbaugebiets erkunden kann. Während des Tulpenfestivals hast Du die Möglichkeit, kostengünstig mit dem Helikopter über die Tulpenfelder zu fliegen [#105]. 100 km lang ist die Autoroute durch die Blütenpracht [#106]. Besonders schön sind die Wanderungen durch die Tulpenfelder [#107], die in verschiedenen Gegenden möglich sind und Dich ganz nach an die wunderschönen Blüten heranbringen. Auch auf diversen Radrouten [#108] lassen sich die Felder entdecken.

Ausflugsziele Dänemark

Aarhus [#109] ist nicht nur Dänemarks zweitgrößte Stadt, sondern wird 2017 auch Europäische Kulturhauptstadt. Die Univeritätsstadt lohnt auf jeden Fall einen Besuch, und das nicht nur während des SPOT Festivals [#110] Ende April. Straßencafés und Kneipen entlang des Flüsschens sind mehr als einladend. Das Freilichtmuseum „Den Gamle By“ [#111] zeigt das Dänemark vergangener Jahrhunderte. Auf dem Dach des Kunstmuseums ARoS [#112] kannst Du durch einen Regenbogen laufen.

Ausflugstipp ARoS Kunstmuseum in Aarhus

Zwischen Ebeltoft und Aarhus findest Du auf der Halbinsel Djursland den Nationalpark Mols Bjerge [#113]. Grüne Wiesen, gelb blühende Rapsfelder und natürlich die Ostsee sind die Kulisse für die Schlossruine Kalø [#114], den Dolmen Poskær Stenhus [#115], den Aussichtspunkt Agri Bavnehøj [#116] oder den bronzezeitlichen Grabhügel Trehøje [#117].

Auflugstipp Trehoje im Nationalpark Mols Bjerge

Zwischen Lønstrup und Løkken befindet sich die Wanderdüne und der Leuchtturm Rubjerg Knude [#118], der in den nächsten 10 bis 15 Jahren vermutlich ins Meer stürzen wird. Umso spektakulärer der Blick auf den Leuchtturm. Seit einigen Monaten ist der Leuchtturm wieder begehbar gemacht worden und man kann hinaufsteigen.

Ausflugsziel Leuchtturm Rubjerg Knude

Frühlingstrips in Südeuropa

Ausflugsziele Italien

Bella Italia im Frühling: Für Sonjas besondere Welt ist Venedig [#119] immer eine Reise wert. Doch im Frühling, wenn es noch nicht so heiß ist, umso mehr. Die Kanäle und die vielen kleinen Gassen, der Markusplatz mit der Markuskirche und dem Campanile – Venedig ist ein tolles Ziel für einen Städtetrip. Und der berühmte Karneval von Venedig ist ein weiteres Highlight.

FOLLOW @milanocityitalia and @somracing_photography selezionata da @_jelly.p_

Ein von VENICE (@veneziacityitaly) gepostetes Foto am

Ein weitere Empfehlung für einen Städtetrip ist Triest [#120] – eine der schönsten Städte Oberitaliens. Sehenswert ist die Piazza dell’Unità d’Italia mit seinen wunderschönen Cafés und das Schloss Miramare.

Ausflugstipps Spanien

Dem Winter ein Schnippchen schlagen und statt Schmuddelwetter die Sonne und Wärme der Kanaren zu genießen – das geht besonders gut auf La Palma [#121]. La Palma ist eine der kleineren Kanareninseln. Auf dem Blog Der Schrittzähler findest Du Ausflugstipps für La Palma. Entspannen kann man zum Beispiel am schwarzen Sandstrand von Puerto Tazacorte. Ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist die Besteigung des 1.854 Meter hohen Bejenado, von dem aus man sowohl den schneebedeckten Teide auf Teneriffa und El Hiero, die kleinste Insel der Kanaren, sehen kann.

Barcelona [#122] ist das ganze Jahr über ein tolles Ziel für einen Städtetrip – doch im Frühjahr natürlich nochmal um einiges schöner. In der Sonne über die Ramblas spazieren, am Stadtstrand La Barceloneta relaxen oder die vielen Sehenswürdigkeiten der katalanischen Metropole erkunden, wie z.B. die Sagrada Familia oder die Casa Battló… Barcelona im Frühling solltest Du Dir nicht entgehen lassen!

Barcelona

Ausflugsziele Portugal

Lissabon im Frühling [#123] – das ist ein Tipp für einen Städtetrip oder Wochenendausflug von Reiseum. Wie die Einheimischen durch die vielen engen Gassen der Altstadtviertel schlendern, sich durch die bodenständige portugiesische Küche schlemmen, die Uferpromenade des Tejo bei einem Spaziergang erkunden und natürlich eine Fahrt mit den typischen alten Straßenbahnen gehören zu einem Lissabon-Besuch dazu. Etwas außerhalb der Innenstadt liegt der Vorort Belém, wo sich einige Highlights wie der Torre de Belém, das Seefahrer-Denkmal Padrão dos Descobrimentos und das Hieronymus-Kloster befinden.

Frühling an der Algarve [#124] – noch sind nur wenige Touristen da, Du hast die kleinen Felsbuchten fast für Dich alleine und die Temperaturen sind für Wanderungen ideal. Und es blüht und blüht und blüht… nicht nur in den Bergen im Hinterland, sondern auch an den Stränden. Idealer Ausgangspunkt für Entdeckungen an der Algarve ist Lagos.

Meia Praia

Meia Praia ist der längste Strand in Lagos – im Frühling erblühen die Mittagsblumen.

Ausflugstipps Griechenland

Wer dem Frühling entgegenreisen will, sollte einen Trip nach Griechenland ins Auge fassen. Auf ihrem vierwöchigen Roadtrip auf dem griechischen Festland konnte Family4Travel bereits Anfang Februar die Mandelblüte in Griechenland [#125] erleben. Auch wenn die Gipfel noch schneebedeckt waren, in den Tälern blühten die Mandelbäume weiß und zartrosa.

Mandelblüte

Puh… das waren sie: 125 Ausflugsziele und Ausflugstipps für den Frühling! Es gibt also einiges zu entdecken, nichts wie raus an die frische Luft! Vielen lieben Dank an alle Bloggerkolleginnen und -kollegen, die ihre Frühlingstipps zu dieser Blogparade beigesteuert haben.

Du vermisst noch einen ultimativen Frühlingstipp in dieser Liste? Dann lass mir einen Kommentar da!

 

Melde Dich zum Newsletter an!

Als Newsletter Abonnent erfährst Du als erstes, was es Neues bei Escape from Reality gibt. In lockerer Folge gibt es ca. alle 1-2 Monate eine neue Ausgabe. Selbstverständlich kannst Du Dich jederzeit ohne Probleme wieder abmelden!

Newsletter Escape from Reality

Merken

(1.356 mal gelesen)

17 Kommentare

  • Was für ein toller Artikel! Einer der besten Listen mit Urlaubzielen, die ich je gesehen habe. Da merkt man, wie viel Arbeit dahinter steckt. Sowas entsteht nicht einfach so, dahinter steckt eine Menge Aufwand, viel Recherche und natürlich auch viel Talent. Ich bin richtig froh, diese Liste gefunden zu haben. Meiner Meinung nach kann diese Liste bei der nächsten Urlaubsplanung sehr nützlich und hilfreich sein.

    Und, dass das Wetter hier in Deutschland so schlecht ist, macht uns jetzt auch nichts mehr aus. Denn wir fliegen einfach weg und erleben einen sonnigen Urlaub. Danke Marion!
    Mich haben vor allem die Tipps und Hinweise zu Portugal und Spanien interessiert, da sie momentan ganz oben bei mir auf der Urlaubsliste stehen, wo es dieses Jahr hingehen soll. An Portugal finde ich die Natur so schön und auch das Essen, übrigens habe ich in Portugal den besten Fisch meines Lebens gegessen. Und Spanien ist so vielfältig und überzeugt durch die Gastfreundlichkeit. In Spanien habe ich immer das Gefühl willkommen zu sein. Tolles Land. Die Entscheidung wird nicht leicht, aber die Liste konnte mir nochmal zusätzliche Tipps geben und als eine Quelle der Inspiration dienen. Momentan überlege ich eine Ferienwohnung zu mieten und in Mallorca den Urlaub zu genießen. Aber da werde ich nochmal mit meinem Mann darüber sprechen müssen. 🙂

    Vielen Dank Marion! Dein Blog ist echt toll, macht viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße 🙂 Sabi

    • Hallo Sabine,
      danke, danke – freut mich, dass Dir der Artikel gefällt. Ich war auch total geflasht davon, wie viele tolle Beiträge bei der Blogparade zusammengekommen sind. Mich wird es vermutlich im Herbst nochmal nach Portugal ziehen, mal schauen, ob es klappt. Dir auf jeden Fall schon mal einen schönen Urlaub auf Mallorca, oder wohin es Euch auch verschlagen sollte 🙂
      Liebe Grüße,
      Marion

  • […] 125 Ausflugsziele & Ausflugstipps im Frühling So langsam wird´s ja dann doch Frühling. Marion hat deswegen mal ihre Bloggerkollegen nach den besten Reisezielen gefragt und jetzt hat sie einfach mal 125 (!) Ausflugsziele und Tipps zusammengestellt. Es gibt Tipps für ganz Europa – ich bin sicher, dass auch was für Dich dabei sein wird. http://www.escape-from-reality.de/ausflugsziele-ausflugstipps-fruehling/ […]

  • oohhhhh… das ist ja mal eine umfangreiche Zusammenstellung… 🙂
    Irgendwie ist die Blogparade voll an mir vorbei gegangen… aber das Ergebnis ist ja wirklich total toll.

    Liebe Grüße
    Tanja

  • Wow Marion, die Zusammenfassung ist der Hammer! Ich freue mich, dass ich Teil von den Ausflugstipps bin und werde jetzt ein bisschen durch deine Tipps schmökern. Tolle Idee und noch bessere Aufbereitung!

  • Na da ist ja richtig viel zusammengekommen. Besonders schön finde ich, dass auch Frankfurt dabei ist. Auch wenn es sicherlich schönere Städte in Deutschland gibt, die Skyline ist schon grandios und fasziniert mich immer wieder 🙂

  • Eine wundervolle Sammlung! Das Einzige, was wir jetzt noch brauchen ist den Frühling zurück!
    Vielen Dank für dieses tolle Thema, war toll mitmischen zu dürfen!

    Liebe Grüße,
    Kerstin

Kommentar verfassen