Lieblings-Escapes im ...

Lieblings-Escapes im September & Oktober | 09/10-2016

Peru: Altiplano

Da ich an der Algarve mit urlauben und Leben genießen beschäftigt war, gibt es dieses Mal eine Doppelausgabe meiner Lieblings-Escapes: Das heißt eine geballte Ladung Blog-Lesestoff der letzten beiden Monate. Und die entführt Dich nach Peru, auf die Lofoten, nach Rom, Jordanien, ins Elsaß, ins portugiesische Douro-Tal, nach Botswana, London, Flandern, zum Milford Sound in Neuseeland, und in die Schweiz. Viel Spaß beim Schmökern und frohes Fernweh!

Meine Lieblings-Escapes im September & Oktober

Backpacking Guide Peru | Fernsuchtblog

An Peru denke ich gerne zurück – war das doch meine erste große Fernreise! 13 Jahre ist das schon wieder her, kaum zu glauben… Und meine erste Gruppenreise war das damals ebenfalls, von da an bin ich auf den Geschmack gekommen. Wer Peru allerdings individuell auf eigene Faust als Backpacker entdecken will, der wird auf dem Fernsuchtblog fündig: Es gibt Tipps zu Reisezeit, Verkehrsmittel, Reiseroute, Sicherheit, Unterkünfte u.v.m. Hier geht’s zum Backpacking Guide Peru…

Wanderung zur Kvalika Bucht auf den Lofoten | Movin’n’groovin

3 Monate fuhr Mandy von Movin’n’groovin im Van durch Skandinavien. Auf den Lofoten wandert sie zur wunderschönen Kvalika Bucht, die nur zu Fuß zu erreichen ist. Traumhafte Ausblicke und ganz viel Natur inklusive – aber auch Gekraxel über Stock und Stein, Matsch und einen längeren Umweg. Hier liest Du die ganze abenteuerliche Geschichte…

#Kvalvika Beach in #Lofoten, #Norway. Beautiful beach you can only reach via a hiking trail (or by boat…). 🙂

Ein von Mandy Raasch (@movgroovin) gepostetes Foto am

La Dolce Vita – 24 Stunden in Rom | Komm‘ wir machen das einfach!

Einer günstigen Flugverbindung haben Bolle & Marco einen Zwischenstopp in Rom zu verdanken. 24 Stunden verbringen sie in der italienischen Hauptstadt. Komprimiert gehen sie auf Entdeckungstour in der Ewigen Stadt und genießen das „Dolce Vita“. Mitgebracht haben sie wunderschöne Bilder und super Tipps für einen Kurztrip nach Rom. Neugierig geworden? Dann klick hier…

Jordanien-Highlights | We2ontour

Frauke & Johanna haben Jordanien 10 Tage lang mit dem Mietwagen bereist. Dabei haben sie viel mehr entdeckt als „nur“ die weltbekannte Felsenstadt Petra. In diesem Artikel erfährst Du mehr über ihre 13 Highlights in Jordanien: Vom Wandern in der Wildnis des Naturreservats Dana, über Baden im Toten Meer, Canyoning im Wadi Mujib, die Wüste im Wadi Rum bis hin Tauchen im Roten Meer. Jordanien ist schon seit Jahren eines meiner Sehnsuchtsziele. Wenn es Dir genauso geht, solltest Du ganz schnell hier weiterlesen…

Ribeauville im Elsass | Reisemeisterei

Der Familienreiseblog Reisemeisterei erzählt von ihrem Ausflug ins Elsaß – also quasi bei mir um die Ecke. Obwohl ich es gar nicht weit hätte, bin ich viel zu selten im Elsaß. Das muss ich ganz dringend bald mal ändern! Denn die Region ist wunderschön, das Städtchen Ribeauville ist ein typisch elsässisches Bilderbuchdorf: Bunte Fachwerkhäuser mit vielen liebevollen Details, Weinberge und Burgen, die zum Wandern einladen. Ideal also für einen tollen Kurztrip mit französischem Flair. Und wenn Dir diese Bilder keine Lust darauf machen, dann weiß ich auch nicht…

Im Douro Tal | Delicious Travel

Vor kurzem erst war ich an der Algarve, der wohl beliebtesten Ferienregion Portugals. Doch das Land am Atlantik hat noch viel mehr schöne – wenn auch unbekanntere – Ecken. Zum Beispiel das Douro Tal. Im Herbst soll es hier am schönsten sein. Kein Wunder, zu dieser Jahreszeit verfärben sich die Weinberge in leuchtenden Gelb- und Rottönen. Überhaupt prägt der Weinbau die Region, hervorragende Weine stammen aus dem Douro Tal. Mehr über die portugiesische Weinregion liest Du bei Delicious Travel…

Campen in Botswana’s Wildnis | Findinghummingbirds

Mit Janine von Findinghummingbirds reist Du nach Botswana. Von Maun aus startet ihre Jeeptour in die Wildlife Reservate Moremi und Savuti. Sie wird zum absoluten Höhepunkt ihrer Afrikareise, 5 Tage Campen unterm afrikanischen Sternenhimmel und mit jeder Menge tierischen Nachbarn. Hier liest Du mehr über Janines Safari-Erlebnisse – nicht zu vergessen die Wahnsinnsbilder!

Das erste Mal in London: City Guide | Lovely for living

London ist definitiv eine meiner Lieblingsstädte. In der pulsierenden Metropole an der Themse gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Yvonne von Lovely for living hat einen tollen City Guide für London zusammengestellt – nicht nur für London-Anfänger sondern auch „Wiederholungstäter“ finden hier viele Tipps und wunderschöne Fotos, um ihre London-Liebe zu stillen…

We have nothing to lose and a world to see ✨

Ein von y v o n n e (@lovelyforliving) gepostetes Foto am

Flandern Rundfahrt | Nicolos Reiseblog

Bereits zum vierten Mal war ich dieses Jahr bei Rock Werchter in Belgien. Bisher kannte ich also nur das schöne Studentenstädtchen Leuven, wo das Festival stattfindet. Doch dieses Jahr habe ich noch einen Abstecher an die belgische Küste bei De Haan gemacht. Dabei habe ich mich noch ein bisschen mehr in Belgien verliebt. Nicolo hat eine Rundfahrt durch Flandern gemacht und zeigt seine Top-Sehenswürdigkeiten von Brügge über Gent und Antwerpen bis Brüssel. Lese hier mehr über Nicolos Flandern Rundfahrt…

Milford Sound in Neuseeland | Genussbummler

Natürlich hat ein Bericht über den Milford Sound einen Platz in meinen Lieblings-Escapes verdient. Und das nicht nur aus Nostalgie-Neuseeland-Heimweh-Gefühlen. Nein, ein bisschen (liebevoller) Neid hat auch noch seine Finger im Spiel: Während ich damals nur eine Tagestour auf dem Schiff machen konnte, schwärmt Ina von ihrer Bootstour mit Übernachtung. Aber wenigstens können wir so virtuell mit an Bord sein und gedanklich über den Milford Sound schippern…

Beautiful Milford Sound with Mitre Peak, so awesome!! // der wunderschöne Milford Sound mit dem Mitre Peak – Wahnsinn!

Ein von Ina Franke (@genussbummler) gepostetes Foto am

Cabrio Roadtrip durch die Schweiz | Reiseblögle

Sommer, strahlender Sonnenschein, ein Cabrio und dann damit durch die Schweizer Bergwelt düsen – ich glaub, so lässt es sich aushalten. Auf dem Reiseblögle findest Du Tipps für einen fünftägigen Roadtrip durch die Schweiz. Mit rund 1.000 gefahrenen Kilometer über kurvige Bergstraßen und Pässe gibt es einiges zu entdecken. Zum Beispiel den Comer und den Luganer See, den Lago Maggiore, den Alten St. Gotthard-Pass, den Rhonegletscher, den als James-Bond-Str. bekannt gewordenen Furkapass oder das berühmt-berüchtigte Matterhorn. Die ganze Roadtrip-Story liest Du hier…

The beautiful #matterhorn. #GrandTour #myswitzerland #zermatt #gornergrat

Ein von André Dietenberger (@reisebloegle) gepostetes Foto am

Wie gefallen Dir meine Lieblings-Escapes im September und Oktober? Was ist Dein Lieblingsartikel und welches Reiseziel lässt Dein Herz höher schlagen? Lass es mich wissen und lass mir einen Kommentar da…

(147 mal gelesen)

5 Kommentare

Kommentar verfassen