Dänemark

Dänemark

Sort Sol: Auf der Suche nach der Schwarzen Sonne Dänemarks

Die „Schwarze Sonne“ – auf dänisch Sort Sol – ist eines der größten Naturschauspiele Dänemarks. Im Frühjahr und im Herbst ziehen riesige Zugvogelschwärme über das Land. Unterwegs zwischen ihrem Winterquartier im Süden und ihren Brutgebieten in Nordeuropa legen sie unglaublich große Strecken zurück. Hier am Wattenmeer rasten viele Zugvögel für bis zu zwei Monate und futtern sich in den Salzwiesen Reserven für ihre Reise an. Besondere Berühmtheit haben die unglaublich großen Starenschwärme erlangt: Bevor sie sich im dänischen Marschland für die Nacht niederlassen, versammeln sich hunderttausende Stare und verdunkeln mit ihren bizarren Flugformationen die untergehende Sonne. (mehr …)

MEHR
Dänemark

Ribe – 6 Tipps für Dänemarks älteste Stadt

Das kleine Städtchen Ribe gibt es bereits seit dem 8. Jahrhundert, schon die Wikinger siedelten hier. Weithin sichtbar ist das Wahrzeichen von Ribe, der Dom. Ein Bummel durch die engen Gassen mit den windschiefen Fachwerkhäuschen, an denen sich Rosen hochranken, gleicht einer Erkundungstour durch...

MEHR