Gruseln auf der Couch: Virtuelle Touren (nicht nur) zu Halloween

Gruseln auf der Couch: Virtuelle Touren (nicht nur) zu Halloween

Werbung Halloween steht vor der Tür, doch aufgrund der Corona-Kontaktbeschränkungen sind in diesem Jahr Halloween-Partys und auch der Gang durch die Nachbarschaft auf der Suche nach “Süßem oder Saurem” nicht angesagt. Wenn Du trotzdem in die passende Grusel-Stimmung kommen willst, wirst Du bei virtuellen Touren mit Gänsehaut-Faktor fündig, die Du ganz bequem zuhause von der heimischen Couch aus erleben kannst.

Online-Touren mit Gänsehaut-Faktor – nicht nur zu Halloween

Eigentlich ist Halloween ja nicht so meins. Anders sieht es allerdings bei diesen virtuellen Abenteuern aus, die für ein gepflegtes Schaudern sorgen – behaglich zuhause eingekuschelt, mit einer Tasse heißem Tee oder einem (geistreichen) Getränk nach Wahl. In diesem Sinne: Happy Halloween und viel Spaß beim Gruseln!

Virtuelle Grusel-Tour #1: Schottlands dunkelste Geheimnisse

Diese Online-Tour nimmt Dich mit auf eine virtuelle Zeitreise nach Schottland. Dabei erfährst Du mehr über die dunkelsten Geheimnisse der schottischen Geschichte. Von der Grafschaft Ayrshire im Süden von Schottland geht es an die Westküste, wo einst der Kannibalen-Clan von Sawney Bean für Angst und Schrecken sorgte und weiter  in die Altstadt von Edinburgh, wo Geister und Hexen ihr Unwesen treiben sollen. Bei einem Quiz und Spielen kannst Du außerdem Preise gewinnen.

Online Tour: Schottlands dunkelste Geheimnisse

  • Sprache: Englisch
  • Dauer: 1 Stunde
  • Preis: 5,53 EUR
  • Termine: 31.10.2020, 10.11.2020, 14:30 Uhr
  • Weitere Infos & Buchung Werbung

Virtuelle Grusel-Tour: Schottlands dunkelste Geheimnisse | Eilean Donan Castle

Virtuelle Grusel-Tour: Schottlands dunkelste Geheimnisse | Eilean Donan Castle

Virtuelle Grusel-Tour #2: Jack the Ripper Murder Mystery

Dieser interaktive Jack the Ripper Rundgang führt Dich in die Straßen von East End London, in das viktorianische London von 1888. Du erfährst mehr über Jack the Ripper, seine Opfer und die Verdächtigen. Los geht es im Armenviertel Whitechapel, unweit des Tower of London, wo Du einige der realen Tatorte besuchst – virtuell, versteht sich. Dabei hörst Du wahre Geschichten über die Ermittlungen und kannst versuchen, anhand von Beweisen Verdächtige zu überführen und einige der Morde aufzuklären. Deine Spurensuche führt Dich zu einigen Sehenswürdigkeiten von East London, wie dem Spitalfields Market, der Brick Lane und dem Ten Bells Pub.

Online Tour: Jack the Ripper Murder Mystery

  • Sprache: Englisch, Italienisch
  • Dauer: 1 Stunde
  • Preis: 5,53 EUR
  • Termine: 1-2x pro Woche (jeden Mittwoch, jeden 3. Samstag), 19:00 Uhr
  • Weitere Infos & Buchung Werbung

Virtuelle Grusel-Tour: Jack the Ripper Murder Mystery

Virtuelle Grusel-Tour: Jack the Ripper Murder Mystery

Virtuelle Grusel-Tour #3: London: Ghosts, Ghouls & Gallows

Auch diese Online-Tour entführt Dich ins historische London, wo Du mehr über dessen dunkle Geheimnisse erfährst. Schauplätze der Horror- und Geistergeschichten sind zum Beispiel die Pestgruben von Greenpark oder der berühmt-berüchtigte Tower of London. London hat schon seit jeher einen Hang zum Makabren und Mysteriösen, Stoff für so manche Schauergeschichte. Zu viktorianischen Zeiten fanden sie in Form von Groschenromanen, den “Penny Dreadfuls”, eine geneigte Leserschaft fanden. Übrigens: Heute flimmern sie sogar als Netflix-Serie über den Bildschirm.

Online Tour: London: Ghosts, Ghouls & Gallows

  • Sprache: Englisch
  • Dauer: 1 Stunde
  • Preis: 5,53 EUR
  • Termine: jeden Samstag, 20:30 Uhr
  • Weitere Infos & Buchung Werbung

Virtuelle Grusel-Tour: London: Ghosts, Ghouls & Gallows

Virtuelle Grusel-Tour: London: Ghosts, Ghouls & Gallows

Virtuelle Halloween-Tour buchen Werbung

 

Wäre so eine virtuelle Tour etwas für Dich, um Dich an Halloween gepflegt auf der heimischen Couch zu gruseln? 

Transparenz-Hinweis / Offenlegung
Werbung Dieser Artikel enthält Werbe-Links / Affiliate Links. Das heißt, bei einem eventuellen Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!
(457 mal gelesen)

Lass mir einen Kommentar da