Fernweh-Foto: Meine Strandhütte in Goa

Strandhütte in Goa: Secret Garden in Agonda

Mein heutiges Fernweh-Foto nimmt Dich mit nach Indien, wo ich mir – noch vor Corona – eine kleine Auszeit in einer der typischen Strandhütten in Goa genommen habe, das Rauschen des Arabischen Meers immer im Ohr und umgeben von einem üppigen, tropischen Garten.

Im Januar 2020 schien Corona noch weit entfernt. Im Nachhinein bin ich so unglaublich froh, dass ich zu diesem Zeitpunkt noch das Glück hatte, dem kalten deutschen Winter zu entfliehen! Strandleben, ein bisschen Sightseeing in der Umgebung, ganz viel Relaxen und die ein oder andere Massage – das war mein Plan für meine Reise ins indische Goa. Dafür habe ich mir eine bezaubernde Strandhütte in Goa im Secret Garden Werbung inmitten eines tropischen Gartens direkt am Meer in Agonda ausgesucht.

Strandhütte in Goa

Über eine Holzleiter klettere ich hinauf in mein kleines Paradies, das so liebevoll eingerichtet ist. Bunte Tücher wehen sanft im Wind, die gemütlichen Rattanstühle laden zum Relaxen ein. Ringsum ist es Grün, alles blüht und gedeiht – fast schon ein kleiner privater Dschungel. Das Rauschen des Meeres ist in meiner Strandhütte gut zu hören und wiegt mich nachts in den Schlaf.

Strandleben in Goa

Neben einer spontan gebuchten Ayurveda-Kur genieße ich während dieses Urlaubs vor allem den Strand von Agonda, der ja nur einen Steinwurf von meiner Hütte entfernt ist. Das Wasser des Arabischen Meers ist angenehm warm, fast schon wie eine Badewanne. Stundenlang lasse ich mich auf den meist sanften Wellen treiben und sauge das Panorama auf mich wirken: Palmen säumen den Strand und spenden den urigen Strandhütten Schatten.

Hier am nördlichen Ende des Strandes ist relativ wenig los, dafür liegen einige Fischerboote am Strand. Einige davon bieten Ausflüge entlang der Küste an. Am späten Nachmittag kommen die Hunde heraus, spielen oder suchen sich ihren Lieblingsmenschen aus, um sich streicheln zu lassen. Auch die Kühe kommen erst an den Strand, wenn die Sonne schon tief steht. Das ist auch die Zeit, die ideal ist für lange Spaziergänge am Strand mit Blick auf die untergehende Sonne.

In dieser Blogserie zeige ich Dir Fernweh-Fotos aus aller Welt. Einfach zum Wegträumen…

Transparenz-Hinweis / Offenlegung
Werbung Dieser Artikel enthält Werbe-Links (Affiliate Links). Das heißt, bei einem eventuellen Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich dadurch natürlich nichts am Kaufpreis. Vielen Dank für Deine Unterstützung!
 

(1.026 mal gelesen)

Lass mir einen Kommentar da