In 20 Fotos um die Welt: Thailand

Letzte Aktualisierung

Thailand – für viele ein absolutes Traumreiseziel! Und das zu Recht, schließlich hat Thailand einiges zu bieten von den tropischen Stränden und atemberaubenden Landschaften bis hin zu Kultur und Sightseeing. Du willst ein bisschen im Fernweh schwelgen? Dann sind meine Thailand-Fotos genau richtig, um Dich nach Südostasien zu träumen!

Thailand-Reisende erwarten im Land des Lächelns freundliche Menschen, fantastische Landschaften, faszinierende Kultur, exotische Tempel und günstige Preise. Vor einigen Jahren war ich über vier Wochen in Thailand unterwegs und habe drei verschiedene Rundreisen miteinander kombiniert. Dabei habe ich den Norden rund um Chiang Mai, den Westen um Kanchanaburi und den Süden mit dem Khao Sok Nationalpark und beim Inselhüpfen auf der Andamanensee entdecken können. Gerade der Süden Thailands hat es mir angetan mit seinen tropischen, feinsandigen Stränden, die mit türkisfarbenem, kristallklaren Wasser, malerischen Felsformationen und Palmen punkten. Ein weiteres Mal habe ich Bangkok als Abschluss meiner Reise durch Indochina besucht. Mitgebracht habe ich jede Menge Bilder, die garantiert für Fernweh sorgen!

Komm mit, ich nehme Dich in 20 Fotos mit nach Thailand und zeige Dir einige Sehenswürdigkeiten und Highlights – Sawasdee in Thailand!

In 20 Fotos um die Welt: Thailand-Fotos, Bilder & Impressionen

Thailand-Foto #01: Traumstrand Maya Bay auf Ko Phi Phi

Während unserer Inselhopping-Tour mit dem Longtail Boot statteten wir auch Ko Phi Phi und der Maya Bay einen Besuch ab – damals (will heißen im Jahr 2009) zwar gut besucht, aber noch hielt sich der Ansturm im Rahmen. Der Traumstrand, der als Drehort des Hollywood-Blockbusters „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio berühmt wurde, zählt für viele zu den schönsten Stränden weltweit. Doch genau das führte dazu, dass Maya Bay zu einem Paradebeispiel für Overtourism wurde: Seit Juni 2018 und voraussichtlich bis 2021 ist der Strand für Besucher gesperrt, damit sich die Natur wieder erholen kann.

Thailand-Foto #01: Traumstrand Maya Bay auf Ko Phi Phi

Traumstrand Maya Bay auf Ko Phi Phi

Thailand-Foto #02: Der Königspalast | Grand Palace

Der Königspalast – auch bekannt als Großer Palast oder Grand Palace – zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Thailands Hauptstadt Bangkok. Das Gelände ist riesig! Obwohl ich bereits zwei Mal dieses Wahrzeichen von Bangkok besucht habe, habe ich längst noch nicht alles gesehen. Denn es gibt so viel zu entdecken auf dem Palastgelände. Zum Palastkomplex gehört auch die Tempelanlage Wat Phra Khaeo, der Tempel des Smaragdbuddhas.

Buche hier Deinen Ausflug zum Grand Palace in Bangkok.*

Thailand-Foto #02: Der Königspalast | Grand Palace

Der Königspalast | Grand Palace in Bangkok

Thailand-Foto #03: Schwimmende Dörfer am Khao Laem See in Sangkhlaburi

Meine Rundreise durch den Westen von Thailand führte mich nach Sanghklaburi in der Provinz Kanchanaburi, nahe der Grenze zu Myanmar. Sanghklaburi befindet sich abseits der ausgetretetenen touristischen Pfade und gilt als eine der ursprünglichsten und authentischsten Regionen des Landes. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören der Nationalpark und der Stausee Khao Laem, die Saphan Mon Holzbrücke, die halb versunkene Tempelstadt und der Drei-Pagoden-Pass. Aktiv werden kannst Du zum Beispiel bei einer Fahrt mit dem Bambus-Floß oder beim Trekking durch die grüne Natur. Wenn Du mit dem Longtail Boot über den Khao Laem Stausee schipperst, kannst Du auch schwimmende Dörfer entdecken.

Schwimmende Dörfer am Khao Laem See in Sangkhlaburi

Schwimmende Dörfer am Khao Laem See in Sangkhlaburi

Thailand-Foto #04: Von Wasserfall zu Wasserfall im Erawan Nationalpark

Im Westen von Thailand erstreckt sich der Erawan Nationalpark auf 550 km². Highlight und beliebtes Ausflugsziel ist der atemberaubende Wasserfall, der über sieben Stufen ins Tal fließt. Bei einer Wanderung kannst Du bis ganz zum obersten Level der Wasserfälle gelangen. An einigen Stellen kann man sogar baden!

Hier kannst Du einen Tagesausflug zum Erawan Nationalpark buchen.*

Thailand-Foto #04: Von Wasserfall zu Wasserfall im Erawan Nationalpark

Von Wasserfall zu Wasserfall im Erawan Nationalpark

Thailand-Fotos #05: Mit dem Longtail Boot über den Chiao-Lan-See im Khao Sok Nationalpark

Der Khao Sok Nationalpark ist ein Naturschutzgebiet in Südthailand. Anfang der 1980er Jahre wurde der Ratchaprapha Staudamm gebaut und damit der 165 km² große Chiao-Lan-See (oder auch Cheow-Lan-See) geschaffen. Drumherum ragen Kalksteinfelsen mit teils bizarren Formen auf, die von dichtem Urwald überwuchert sind und seltenen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause bieten. Eine traumhafte Szenerie, die heute Besucher anlockt, um Bootstouren auf dem See zu unternehmen, in schwimmenden Bungalows zu übernachten und die Natur zu genießen.

Bei meiner Rundreise durch Thailands Süden erreiche ich von Bangkok aus mit dem Nachtzug Surat Thani, von dort geht es per Kleinbus weiter in den Khao Sok Nationalpark. Dort wartet bereits ein Longtail Boot, um uns über den Chiao-Lan-See zu schippern. Unser Ziel: Schwimmende Bungalows, in denen wir übernachten werden. Aber dazu gleich mehr…

Buche hier eine Tagestour in den Khao Sok Nationalpark.*

Thailand-Foto #05: Mit dem Longtail Boot über den Chiao-Lan-See im Khao Sok Nationalpark

Mit dem Longtail Boot über den Chiao-Lan-See im Khao Sok Nationalpark

Thailand-Foto #06: Schwimmende Bungalows im Khao Sok Nationalpark

Die Übernachtung in den Raft Houses im Khao Sok Nationalpark ist für mich ein absolutes Highlight meines Thailand-Urlaubs. Die schwimmenden Hütten sind ziemlich basic, aber gerade das macht ihren Charme aus. Die Bambus-Bungalows sind mit einem rustikalen Holzsteg verbunden, der auch zum Restaurant und den einfachen Sanitäranlagen an Land führt. Rundum recken sich die Kalksteingipfel gen Himmel, das Wasser des Chiao-Lan-Sees schimmert dunkel und wiegt mich am Abend in der Bambushütte in den Schlaf.

Ich liebe es, direkt vom Steg in das samtig weiche Wasser zu hüpfen und mich treiben zu lassen, umgeben von dieser malerischen Landschaft. Doch es gibt noch mehr zu entdecken und zu unternehmen! Zum Beispiel eine Bootstour zum Sonnenuntergang, eine Kajaktour, Dschungeltrekking oder den Besuch einer Tropfsteinhöhle.

Buche hier eine Tagestour (ohne Übernachtung) in den Khao Sok Nationalpark.*

Thailand-Foto #06: Schwimmende Bungalows im Khao Sok Nationalpark

Schwimmende Bungalows im Khao Sok Nationalpark

Thailand-Foto #07: Wolkenverhangene Karststeingipfel im Khao Sok Nationalpark

Am frühen Morgen halten sich noch ein paar Wolkenfetzen an den steilen Kalksteinformationen fest, übriggeblieben von der Nacht. Ich bin gerade erst aus meinem Raft House Bungalow gekrabbelt, das Wasser des Sees ist glatt wie ein Spiegel. Kannst Du verstehen, dass ich mein Herz an den Khao Sok Nationalpark verloren habe und unbedingt noch mal zurückkommen will?

Buche hier eine Tagestour in den Khao Sok Nationalpark.*

Thailand-Foto #07: Wolkenverhangene Karststeingipfel im Khao Sok Nationalpark

Wolkenverhangene Karststeingipfel im Khao Sok Nationalpark

Thailand-Foto #08: Malerische Landschaften im Khao Sok Nationalpark

Weil es so schön ist, hier ein weiteres Bild aus dem Khao Sok Nationalpark. Als der Staudamm gebaut und das Gebiet überflutet wurde, entstanden aus den Spitzen der Kalksteinfelsen kleine Inselchen, die nun wie verstreute Perlen im Chiao-Lan-See daliegen.

Buche hier eine Tagestour in den Khao Sok Nationalpark.*

Thailand-Foto #08: Malerische Landschaften im Khao Sok Nationalpark

Malerische Landschaften im Khao Sok Nationalpark

Thailand-Foto #09: Traumstrand Railay Beach bei Krabi

Vom Urlaubsort Ao Nang in der Region Krabi nehmen wir ein Boot, um zum Railay Beach auf der gleichnamigen Halbinsel zu gelangen. Denn obwohl die Halbinsel in der Andamanensee mit dem Festland verbunden ist, führt keine Straße nach Railay. Hier werden Urlaubsträume wahr: Weiße Sandstrände, smaragdgrünes Meer und steile, von sattem Grün überwuchte Kalksteinfelsen.

Wir verbringen einen relaxten Tag am Railay Beach und genießen das Strandleben. Obwohl der Himmel an diesem Tag bedeckt ist, fange ich mir einen heftigen Sonnenbrand ein. Also immer schön eincremen! Und mein Tipp, wenn Du Dir doch mal rote Stellen holst: Eine Aloe Vera Massage kühlt angenehm und ist eine wahre Wohltat für die Haut.

Hier kannst Du eine Tagestour mit Inselhüpfen buchen.*

Thailand-Foto #09: Traumstrand Railay Beach bei Krabi

Traumstrand Railay Beach bei Krabi

Thailand-Foto #10: Wat Pho – der Tempel des liegenden Buddhas in Bangkok

Der Wat Pho ist einer der schönsten Tempel und gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Bangkok. Die Hauptattraktion der religiösen Anlage ist der 45 Meter lange liegende Buddha. Ganz schön golden und ganz schön beeindruckend!

Jetzt Ausflug zum Wat Pho in Bangkok buchen.*

Wat Pho - der Tempel des liegenden Buddhas in Bangkok

Wat Pho – der Tempel des liegenden Buddhas in Bangkok

Thailand-Fotos #11: Sukhothai – die Wiege Thailands

Der historische Park von Sukhotai, der ehemaligen Hauptstadt Thailands, ist riesig: Auf dem weitläufigen Gelände des UNESCO-Weltkulturerbes verteilen sich buddhistische Tempel, Buddhastatuen, hinduistische Schreine, Ruinen und Zierteiche. Um möglichst viel sehen zu können, solltest Du Dir ein Rad mieten und auf Entdeckungstour gehen.

Thailand-Foto #11: Sukhothai - die Wiege Thailands

Sukhothai – die Wiege Thailands

Thailand-Foto #12: Inselhüpfen in der Andamanensee

Zu meiner Gruppenreise im Süden Thailands gehört auch eine zweitägige Bootstour von Insel zu Insel. Startpunkt ist Ao Nang in der Region Krabi. Mit dem Longtail Boot steuern wir Chicken Island, Koh Poda und Koh Phi Phi an, übernachtet wird im Zelt-Camp auf Bamboo Island. Eine Insel schöner als die andere!

Tagestour zum Inselhopping in der Andamanensee jetzt buchen.*

Thailand-Foto #12: Inselhüpfen in der Andamanensee

Inselhüpfen in der Andamanensee

Thailand-Foto #13: Inselparadies Koh Poda

Koh Poda ist eines der hübschen Inselchen, die wir während unserer Longtail-Bootstour in der Andamanensee besuchen. Hier ist der Sandstrand besonders weiß und das Wasser besonders klar. Beim Schnorcheln schwimmen Hunderte von bunten Fischen um uns herum. Von Ao Nang aus kannst Du Koh Poda auch mit einem Tagesausflug gut erreichen.

Tagestour inklusive Poda Island hier buchen.*

Thailand-Foto #13: Inselparadies Koh Poda

Inselparadies Koh Poda

Thailand-Fotos #14: Die Brücke am River Kwai

Die Stadt Kanchanaburi im westlichen Zentralthailand wurde durch die Brücke am Kwai bekannt – oder vielmehr berüchtigt. Denn die wuchtige Eisenbahnbrücke wurde während des Zweiten Weltkrieges unter grausamen Bedingungen von Kriegsgefangenen der japanischen Armee erbaut. Beim Bau der Eisenbahnlinie kamen viele der Gefangenen ums Leben, was der Strecke den Namen „Death Railway“ einbrachte. Der Roman „Die Brücke am Kwai“ und dessen Oscar-prämierte Verfilmung haben ihren Teil dazu beigetragen, dass die nach dem Krieg originalgetreu wiederaufgebaute Brücke heute zu den größten Touristenattraktionen Thailands gehört.

Ausflug nach Kanchanaburi und zum River Kwai buchen.*

Die Brücke am River Kwai

Thailand-Fotos #15: Prunk & Pracht im Grand Palace von Bangkok

Mit einem weiteren Bild aus dem Grand Palace in Bangkok möchte ich Dir zeigen, mit wie viel Liebe zum Detail die prachtvollen Statuen und Verzierungen gestaltet sind. Besonders farbenprächtig sind die imposanten Tempelwächter, die neben den Toren postiert sind.

Eine Tempel-Tour in Bangkok kannst Du hier buchen.*

Thailand-Foto #15: Prunk & Pracht im Grand Palace von Bangkok

Prunk & Pracht im Grand Palace von Bangkok

Thailand-Foto #16: Die Stufen des Doi Suthep Tempels in Chiang Mai

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Norden von Thailand ist der Doi Suthep Tempel in Chiang Mai, der auch das Wahrzeichen der Stadt ist. Der Wat Phra That Doi Suthep liegt ca. 15 km außerhalb von Chiang Mai. Besonders schön ist die vergoldete Chedi, in deren Innerem eine Reliquie von Buddha aufbewahrt werden soll. Leider ist der Chedi bei meinem Besuch dort eingerüstet. Um die Tempelanlage oben auf dem Berg zu erreichen, will der Aufstieg der Naga-Treppe bewältigt werden: 200 Stufen führen hinauf, die Geländer sind die Körper zweier riesiger Naga-Schlangen.

Buche hier eine Sonnenuntergangs-Tour zum Doi Suthep Tempel in Chiang Mai.*

Die Stufen des Doi Suthep Tempels in Chiang Mai

Die Stufen des Doi Suthep Tempels in Chiang Mai

Thailand-Foto #17: In den Klongs von Bangkok

Mein Tipp: Bei einer Reise nach Bangkok solltest Du unbedingt eine Klong Tour machen. Bei einer Bootstour durch die Kanäle kannst Du erahnen, wie Bangkok früher einmal war. Die Klongs sind Nebenadern des mächtigen Chaopraya Flusses, einst waren sie wichtige Verkehrsstraßen, unumgänglich für Transport und Handel. Doch viele der früheren Kanäle wurden zugeschüttet und mussten Hochhäusern und Bauprojekten der modernen Megacity weichen. Lediglich im Stadtteil Thonburi ist das alte Flair erhalten, hier spielt sich das Leben am und auf dem Wasser ab. Bei einer Tour mit dem Longtail Boot kannst Du das hautnah miterleben. Eine weitere Möglichkeit ist eine Radtour durch Thonburi, bei der Du auf schmalen Wegen entlang der Kanäle radelst.

Hier kannst Du eine Fahrrad- und Kanaltour in Bangkok buchen.*

Thailand-Foto #17: In den Klongs von Bangkok

In den Klongs von Bangkok

Thailand-Fotos #18: Kochkurs – Authentisches Thai-Food selbst gemacht

War wäre ein Thailand-Urlaub ohne die leckere thailändische Küche?! Wenn Dir genießen alleine nicht genug ist und Du auch im heimischen Kochtopf Thai-Food zubereiten willst, kann ich Dir einen Kochkurs empfehlen. Ich habe an einem Thai-Kochkurs in Chiang Mai teilgenommen. Nach einem gemeinsamen Bummel über den Markt, wo wir noch einige frische Zutaten einkauften, ging es an den Wok. Unter Anleitung bereiteten wir drei verschiedene Thai-Gerichte zu und genossen dann gemeinsam unser Menü.

Einen Thai-Kochkurs mit Marktbummel in Chiang Mai kannst Du hier buchen.*

Kochkurs - Authentisches Thai-Food selbst gemacht

Kochkurs – Authentisches Thai-Food selbst gemacht

Thailand-Foto #19: Touri-Hot-Spot Khao San Road in Bangkok

Grell, quirlig, laut, touristisch und kriminell – die Khao San Road gilt als berühmteste Backpacker-Straße der Welt. In den Achziger und Neunziger Jahren begann hier eine eigene kleine Welt für Rucksackreisende bestehend aus Hostels, Straßenhändlern, Bars und Garküchen aus dem Boden zu sprießen. Auf Leinwand gebannt im Film „The Beach“, in dem auch Leonardo DiCaprio hier absteigt.

Touri-Hot-Spot Khao San Road in Bangkok

Touri-Hot-Spot Khao San Road in Bangkok

Thailand-Fotos #20: Mit dem Tuk Tuk durch Bangkok

Das typische Fortbewegungsmittel in Thailand ist das Tuk Tuk. Und praktisch noch dazu, um schnell von A nach B zu kommen. Zum Beispiel bei einer Tuk Tuk Tour, die Dich zu den Sehenswürdigkeiten von Bangkok bringt und nah dran ist am Leben der Megacity.

Buche hier eine nächtliche Tuk Tuk Tour durch Bangkok.*

Mit dem Tuk Tuk durch Bangkok

Mit dem Tuk Tuk durch Bangkok

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann schau doch auch mal bei folgenden Beiträgen vorbei:

Weitere Artikel aus meiner Reihe „In 20 Fotos um die Welt“ findest Du hier.

Wie gefallen Dir meine Bilder und Impressionen aus Thailand? Ist Thailand ein Reiseziel für Dich oder steht das Land des Lächelns vielleicht auf Deiner Bucket List?

Transparenz-Hinweis / Offenlegung
* Dieser Artikel enthält Werbe-Links (Affiliate Links): Das heißt, bei einem eventuellen Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich dadurch natürlich nichts am Kaufpreis. Vielen Dank für Deine Unterstützung!
(1.332 mal gelesen)

Lass mir einen Kommentar da