Mein Monatsrückblick: Dezember 2022

Monatsrückblick Dezember 2022

Letzte Aktualisierung: 26. Dezember 2022

Der Dezember ist ja meist eine Mischung aus hektischer Weihnachtsvorbereitung und besinnlicher Ruhe. Bei Weihnachtsmärkten und Winter-Spaziergängen kommt die passende Stimmung für die Feiertage auf und sogar einige schneereiche Tage bringt der Monat mit sich. Hier ist mein Monatsrückblick für den Dezember 2022.

Winterliche Spaziergänge in der Umgebung

Mit dem Dezember hat die Kälte Einzug gehalten. So wandern Tommy und ich gut eingepackt auf den Feldwegen rund ums Dorf. Wenn die Sonne rauskommt ist es natürlich besonders schön, egal ob mit oder ohne Schnee. Zum Glück habe ich gerade noch rechtzeitig vor dem Wintereinbruch ein kuscheliges Mäntelchen erstanden, dass Tommy nicht ganz so schlimm findet wie diverse Vorgängermodelle.

Winterlicher Sonnenaufgang

Winterlicher Sonnenaufgang auf unserer Gassirunde

Verschneite Feldwege

Verschneite Feldwege

Gassirunde im Schnee

Warm eingepackt: Gassirunde im Schnee

Hunde-Spaß im Schnee

Mitte Dezember kommt der erste Schnee und bleibt immerhin für einige Tage. Allerdings auch verbunden mit Glatteis, so dass die Gassirunden teils zu einer kleinen Rutschpartie werden. Tommy jedenfalls hat seinen Spaß im Schnee und will am liebsten gar nicht mehr ins Haus kommen. Der klirrenden Kälte zum Trotz flitzt er wie ein Wilder durch den Schnee, stöbert mit der Schnauze darin herum und besteht jeden Tag nach dem Mittagessen auf einen Ausflug in den Garten zum Frisbeespielen.

Tommy im Schnee

Toben im Schnee macht Tommy so richtig Spaß

Frisbeespielen macht mit Schnee noch mehr Spaß

Frisbeespielen macht mit Schnee noch mehr Spaß

Weihnachtsstimmung: Festliche Beleuchtung, Weihnachtsmärkte & Co.

Der erste Advent ist dieses Jahr schon im November. Entsprechend früh wird die Weihnachtsbeleuchtung herausgeholt und erstrahlt im Dunklen. So macht es bei den abendlichen Gassirunden mit Tommy umso mehr Spaß, zu schauen an welchem Haus die schönsten Lichter angebracht sind. Die Weihnachtsfeier in der Firma wird in diesem Jahr zu einem eigenen kleinen Weihnachtsmarkt mit Glühwein und Foodtrucks umfunktioniert. Und auch beim Adventshock im Dorf kommst so richtig Weihnachtsstimmung auf, an der auch Tommy seinen Spaß hat, haben wir doch einen gemütlichen Tisch erwischt, von wo aus er geschützt das bunte Treiben beobachten kann. Ein bisschen Speck vom Flammkuchen gab es auch noch dazu… aber psssst…

Weihnachtsstimmung

Weihnachtsstimmung schon vor dem ersten Glühwein

Firmen-Weihnachtsmarkt mit Glühwein und Kinderpunsch

Firmen-Weihnachtsmarkt mit Glühwein und Kinderpunsch

Adventshock im Dorf

Adventshock im Dorf

Was waren Deine Highlights im Dezember? Warst Du auf Reisen oder hast Du die Adventszeit in der Heimat genossen? Ich freue mich über Deinen Kommentar!

(87 mal gelesen)

Über den Autor

Marion

Marion erzählt auf escape-from-reality.de von großen und kleinen Auszeiten in aller Welt und vor der Haustür. Frei nach dem Motto "Raus aus dem Alltag" berichtet sie von Reisen, Kurztrips, Ausflügen, Wanderungen und besonderen Erlebnissen. Eben einfach dem Alltag entfliehen und das Leben genießen.

Lass mir einen Kommentar da